1. Jugend-Fußball-Schule Köln

Für die anstehende Zeit wünschen wir allen Spielern und deren Familien

sowie allen unseren Mitgliedern und Förderern

alles Gute, viel Geduld und natürlich Gesundheit.

 

Corona-Maßnahmen ab 2. November 2020 – Kursprogramm fällt aus!

Nach den von der Bundesregierung neu beschlossenen Corona-Maßnahmen müssen wir unseren Kursbetrieb ab Montag, 2. November 2020 leider zunächst für den gesamten Monat November 2020 aussetzen. Somit findet kein Training statt. Dies gilt auch für die Kurse unserer Torwart-Akademie sowie der Athletik- und Fitness-Akademie.

Sie haben die Kursgebühr für November 2020 schon bezahlt?

Wir buchen die Kursteilnahme automatisch für den Folgemonat um. Sollten Sie eine Stornierung/Erstattung wünschen, geben Sie uns bitte unter info@taxofit-fussballschule.de Bescheid.

Sie haben die Kursgebühr für November 2020 noch nicht bezahlt?

Bitte setzen Sie die Zahlungen bis zur Wiederaufnahme unseres Trainingsbetriebs aus.

Sie haben uns eine Einzugsermächtigung zur Zahlung der Kursgebühr erteilt?

Sie brauchen nichts zu unternehmen. Wir stoppen die Abbuchungen automatisch bis zur Wiederaufnahme unseres Trainingsbetriebs.

Alle gebuchten Teilnahmeplätze in den Kursen bleiben für alle Spieler natürlich reserviert.

Sobald ein Trainingsbetrieb wieder möglich ist, werden wir umgehend darüber informieren. Unsere Bürozeiten Montag bis Freitag von 9.00 bis 13.00 Uhr behalten wir natürlich bei und stehen hier gerne für Fragen und Gespräche unter 0221 – 48 44 450 zur Verfügung.

Corona-Maßnahmen ab 2. November 2020 –

Trainingsbetrieb der Akademie-/Talent-Teams gestoppt, aber wir halten weiter zusammen !

Auch den Trainingsbetrieb unserer Akademie- und Talent-Teams müssen wir ab Montag, 2. November 2020 leider stoppen. Aktuell arbeiten wir an einem alternativen zulässigen Trainingsangebot mit Einzel-/Personaltraining, welches ab Montag, 2. November 2020 starten soll. Auch werden wir, wie bereits im Frühjahr, Zoom-Training anbieten, Trainingsvideos zum Eigentraining und Video-Seminare zu theoretischen Themen erstellen. Alle Informationen dazu erhalten unsere Mitglieder von den zuständigen Trainern.

 

Vielen Dank für tolle Herbstferien

Vielen Dank an alle Teilnehmer, die in den Herbstferien mit uns trainiert und gespielt haben. Es hat wieder richtig Spaß mit euch gemacht. Nicht nur, dass ihr fußballerisch richtig gut drauf gewesen seid. Super war auch, wie diszipliniert ihr euch an die Corona-Vorgaben gehalten habt. Nur so konnten wir unser Herbstferien-Kursprogramm planmäßig durchführen. Nun geht es in die Planungen für die Winterferien. Wenn wir dürfen, sind wir natürlich auch dann wieder für Euch da. Auch für die Winterferien gilt, dass die Kursgebühren erst mit Beginn der Camps fällig werden und unsere Stornierungsregeln außer Kraft gesetzt sind. Somit sind Buchungen ohne jedes Risiko möglich.

 

 

 

Training mit dem Footballring

Immer wieder wollen wir euch in unseren Ferienkurs-Programmen neue Trainingsgeräte vorstellen. In den Herbstferien war der Footballring zu Besuch. In ganz unterschiedlichen Spielformen lässt sich hier das Passspiel verbessern. Man fühlt sich im Footballring, bei dem die Zielflächen unterschiedlich aufleuchten, wie an der Playstation, muss allerdings selbst am Ball aktiv sein. Egal ob 2014 oder 2004 geboren, alle Spieler konnten sich hier richtig austoben und erhielten ordentlich Anfeuerung von außen.

 

 

 

JFS-Auswahl-Team gestartet

Unser Auswahl-Team mit Spielern der Talent-Teams U8, U9 und U10 hat ein erstes Spiel in blütenweißen Trikots bestritten. Gegen die U10 von Deutz 05 gab es in einem fußballerisch starken Spiel beider Mannschaften eine knappe Niederlage. Die Jungs, die so noch nie zusammen gespielt hatten, fanden sich im Laufe des Spiels immer besser und wurden minütlich stärker. Die älteren Spieler übernahmen die Verantwortung und die jüngeren Spieler orientierten sich an den diesen Jungs. Im November folgt das nächste JFS-Auswahl-Spiel der Teams U11, U12, U13 und dann im Dezember der Teams U14, U15 und U17. Nominiert werden die jeweils aktuell leistungsstärksten Spieler der jeweiligen Jahrgänge.

 

 

Zu Besuch in Ochtrup

Rashid Ananie und Klaus Pabst besuchten das “Sportwerk” in Ochtrup. Das “Sportwerk” ist eine topmoderne Indoor-Sporthalle mit Kunstrasen-Fußball-Feldern. Auf einem großen Platz stehen sogar große Tore zur Verfügung. Außerdem befindet sich ein Speed-Lab zum Schnelligkeitstraining und ein Soccerbot 360 unter dem Hallendach. Der Soccerbot 360 ist ein rundes Spielfeld mit hohen Banden, auf die Ziele projeziert werden. Diese Ziele gilt es schnell und präzise zu treffen. Ein Computer übernimmt die Auswertung und zeigt u.a. Reaktions-/Pass-/Schussgeschwindigkeit, Genauigkeit und Trefferzahlen an. Entstanden ist der Kontakt zum Sportwerk über Mark Dillon, der mit seinem “Talentprojekt” aktuell in Ochtrup untergebracht ist. An diesem “Talentprojekt” nehmen 13 US-Fußballtalente teil, die für ein Jahr in Deutschland wohnen, zur Schule gehen, trainieren und spielen.

 

 

Japanischer Saison-Rückblick

Das japanische Soccer-Magazin “World Soccer Digest” veröffentlicht jedes Jahr einen Rückblick auf die Spielzeiten in den großen europäischen Ligen. Für die Bundesliga-waren Ex-Nationalspieler Lukas Sinkiewicz und Klaus Pabst verantwortlich. Natürlich kürten beide einstimmig Robert Lewandowski zum Spieler der Saison. Insgesamt wurden die 50 besten Spieler, verteilt nach den Positionen, bestimmt. So lässt es sich auch in der aktuellen Situation in Japan präsent sein. Allerdings hoffen wir sehr, nächstes Jahr wieder persönlich bei unserer Partner-Fußballschule “Funroots” in Tokio vor Ort sein zu können.

 

 

 

Fußball-Tag: Vielen Dank, für euren Besuch! 

Unser Fußball-Tag/Probetraining am 25. September 2020 war wieder ein voller Erfolg! Wir bedanken uns ganz herzlich, bei so vielen guten Spielern, die mit uns trainiert haben. Sowohl im Stationstraining als auch bei den verschiedenen Spielen konnten wir zahlreiche tolle Talente sehen. So macht ein Probetraining wirklich Spaß. Alle Teilnehmer werden in den nächsten Tagen von uns eine Empfehlung erhalten, wie sie bei uns weiterhin trainieren oder sogar spielen könnten. Den nächsten Fußball-Tag/Probetraining planen wir für das Frühjahr 2020. Anmeldungen dazu sind dann ab Anfang 2021 möglich.

 

 

 

 

Interview in Japan

Wenn aktuell schon keine Reisen ins Ausland möglich sind, muss man eben andere Wege wählen. So führte das japanische Fußballmagazin “World Soccer Digest”, vergleichbar mit der Sport-Bild in Deutschland, ein Telefon-Interview mit Klaus Pabst zu Ausbildung, Training und Spiel im Nachwuchsbereich in Deutschland. Klar natürlich, dass dieses Interview mit dem “kölschen” Idol Lukas Podolski aufgemacht wurde, der bis zum Ende der letzten Saison in Japan bei Vissel Kobe aktiv war. In einer Sonderausgabe des Magazins erscheint demnächst auch ein Saison-Rückblick auf die Bundesliga, den Klaus Pabst gemeinsam mit Ex-Profi Lukas Sinkiewicz gestaltet hat. Glücklicherweise haben wir einige japanische Trainer in der Fußballschule, die uns die Texte übersetzen können.

 

 

Mit gesunder Ernährung durch unsere Camps

Dank der Unterstützung der REWE-Aktion “Torhunger” ist auch die Ernährung ein wichtiges Thema in unserem Sommerferien-Kursprogramm. In interessanten Trainingsformen mit dem Fußball, wie dem Lebensmittel-Memory, lässt sich gesunde Ernährung spielerisch vermitteln. In allen Trainings- und Leistungscamps werden wir die gesunde Ernährung nicht nur beim Mittagessen beachten. Weitere Informationen zur Aktion, die auch vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) unterstützt wird, gibt es unter www.torhunger.de. Ach ja, natürlich auch in den Herbst- und Winterferien ist REWE mit der Aktion “Torhunger” wieder bei uns dabei.

 

 

 

U8-Spieler mit Bundesliga-Debüt

Als kleiner Kicker begann Can Bozdogan seine Fußball-Karriere in unserem Talent-Team U8. Bereits nach einem halben Jahr holte Klaus Pabst in seiner Funktion als Sportlicher Leiter U15-U8 beim 1. FC Köln, den talentierten Spieler zum Nachwuchs ans Geißbockheim. In der U19 wechselte Can dann zum FC Schalke 04, wo er nun im Spiel gegen Bayer Leverkusen (1:1) sein Bundesliga-Debüt gab. Dazu gibt es von uns die herzlichsten Glückwünsche an einen leidenschaftlichen Fußballer, der an vielen Wochenenden mit seinem Ball im Sportpark Müngersdorf unterwegs war, nach Mitspielern zum Kicken suchte und über die Zäune (auch von unserem Kunstrasen-Käfig) auf die Plätze kletterte.     

 

 

Torhunger – Richtig ernähren. Besser kicken.

Unter diesem Motto verankert REWE in der Partnerschaft mit dem DFB die Bedeutung von gesunder Ernährung nachhaltig im deutschen Fußball – von den Nationalmannschaften bis in den Amateurbereich. Auf torhunger.de bietet REWE eine umfangreiche Plattform mit Tipps zur gesunden Ernährung. Hier erfährst du, warum die richtige Ernährung wichtig für dich ist und wie sie dich dabei unterstützen kann, deine Leistung auf das nächste Level zu bringen. Aktuelle Beiträge, Videos und Rezepte helfen dir dabei. Gemeinsam mit REWE haben wir das Ziel, gesunde Ernährung im Jugendfußball zu etablieren. Wir freuen uns sehr, Kooperationspartner dieses Engagements zu sein und unsere Camp-Teilnehmer mit den spannenden REWE Trainingsmodulen zu unterstützen.